Speed dating port elizabeth

Rated 4.45/5 based on 957 customer reviews

Dafür verwendete das Tool Low-Level-Java Script-Berechnungen (ECMAScript) sowie grafisch intensive Inhalte wie Web GL 2.0, das hauptsächlich die GPU des Geräts verwendet.

Zusätzlich kommen Tests, die mit populären Java Script-Frameworks wie j Query, Angular, Backbone und Document Object Model (DOM) erstellt wurden und populären CSS-Features zum Einsatz.

Ältere Tools wie Kraken, Octane und Sunspider wurden zur Leistungsbeurteilung nicht mehr herangezogen, da diese veraltet sind und auch von den jeweiligen Herstellern nicht mehr weiterentwickelt werden.

Die verwendeten Benchmarks testen verschiedene Routinen, die für die Entwicklung moderner Webseiten wie relevant sind.

Firefox ist unter den ZDNet-Lesern zwar noch immer der beliebteste Browser, musste aber Federn lassen und kann sich mit einem Anteil von etwa 33 Prozent nur noch knapp vor Chrome platzieren, der auf 30 Prozent kommt.

Auch der Internet Explorer musste in den letzten zehn Jahren Einbußen hinnehmen und kommt aktuell nur noch auf 13 Prozent.

Er zeichnet mehrere Rendering-Elemente, von denen jedes den gleichen Satz von grafischen Grundformen verwendet.

Ein Element kann ein SVG-Knoten, ein HTML-Element mit CSS-Stil oder eine Reihe von Canvas-Operationen sein.

speed dating port elizabeth-40

speed dating port elizabeth-83

10 Jahre später hat sich das Bild komplett gewandelt.Die Popularität von Chrome gründet sich im Wesentlichen auf eine im Vergleich zur Konkurrenz deutlich besseren Performance bei gleichzeitig niedriger Ressourcenauslastung.Auch heute dürfte für viele Anwender die Geschwindigkeit eines Browser beim Seitenaufbau noch immer ein wichtiges Auswahlkriterium sein, wenn nicht sogar das entscheidende.Geringfügige Variationen zwischen den Elementen vermeiden triviale Cache-Optimierungen durch den Browser.Obwohl relativ einfach, wurden die Effekte so gewählt, dass sie die im Web üblichen Techniken widerspiegeln.

Leave a Reply